Ashford Formula™ - das Original

Ashford Formula™ löst im Baustoff eine einzigartige, unumkehrbare katalytische Reaktion aus, bei der die Sauerstoffatome in den Silikatmolekülen so angeordnet werden, dass der Katalysator Ashford Formula™ den Baustoff gleichmäßig strukturiert durchdringen kann. Bei diesem Prozess entstehen strukturierte, dreidimensionale, vierflächige Kristallstrukturen, welche die Betonporen permanent durch stabile, anorganische Kristalle blockieren und den Beton somit dauerhaft verfestigen und verdichten.

Eine einmalige Anwendung mit Ashford Formula™ ist für die gesamte Lebensdauer des Betons ausreichend und muss deshalb nicht wiederholt werden. Der Verdichtungsprozess mit Ashford Formula™ beginnt sofort nach der Oberflächenbehandlung und dauert üblicherweise 6 bis 9 Monate. Eine zeitliche Nutzungsbeeinträchtigung ergibt sich kaum, da bereits wenige Stunden nach der Ausführung mit Ashford Formula™ die behandelten Flächen wieder mechanisch belastet werden können.

Regelmäßige Nassreinigung oder Niederschläge bei Freiflächen beschleunigen den Verdichtungsprozess und somit auch die Verbesserung der chemischen Beständigkeit.

PDFDATENBLATT